GlowStone ist nicht radioaktiv, ungiftig und kann in verschiedenen Umgebungen sicher eingesetzt werden.

Aufladung

Eine 15 – 20 minütige Aufladung unter Sonnen-, Tages- oder künstlichem Licht erzeugt ein Nachleuchten von mehr als 12 Stunden. Die Helligkeit und Art der Lichtquelle die den GlowStone aufladen, haben Einfluss auf seine Leuchtdauer und -intensität.

Direkte und indirekte Sonneneinstrahlung sind die besten Lichtquellen um mit dem GlowStone eine gute und nachhaltige Leuchtintensität zu erzielen.

Schwarzlicht ist die zweit effizienteste Lichtquelle um den GlowStone aufzuladen. Wenige Sekunden unter Schwarzlicht lassen den GlowStone intensiver leuchten als eine 10-stündige Aufladung durch eine Glühbirne. Die Erfahrungswerte zeigen, dass der GlowStone unter Schwarzlicht in wenigen Sekunden eine Aufladung von 80% seiner Kapazität erreicht, jedoch seine volle Aufladung ca. 15 – 20 Minuten in Anspruch nimmt.

Leuchtstoffbirnen emittieren mehr ultraviolettes Licht, was sie effizienter macht als herkömmliche Glühbirnen. Eine 100-Watt Glühbirne als Ladequelle hat nur etwa 10 – 25 Watt, die das Pigment tatsächlich aufladen. Daher übertrifft eine 60-Watt Schwarzlicht-Glühbirne das leistungsstärkere weiße Licht bei weitem.

Leuchtkraft & -dauer

Die Körnung des GlowStones hat einen Einfluss auf die Leuchtdauer und Aufladezeit. Größere Körnungen leuchten heller und länger, benötigen aber mehr Zeit zum Aufladen. Man kann grundsätzlich unabhängig von der Körnung nach 20 Minuten Ladezeit von einer vollständigen Aufladung sprechen, sofern diese durch geeignete Lichtquellen erfolgte. Die Leuchtintentisität des GlowStones ist abhängig von seiner Farbe. Smaragdgrün hat eine höhere Leuchtdichte als Türkis oder Himmelblau.

Der GlowStone erfüllt seinen Zweck für mehr als 20 Jahre in einer Zement- oder Harz-Epoxid-Matrix.

GlowStone

GlowStone Ultra

Stabilität der physikalischen und chemischen Eigenschaften

GlowStone funktioniert ideal bei Temparaturen zwischen -30ºC und +500ºC. Es ist beständig gegen hohe und/oder längere Einwirkung von ultravioletter Strahlung und verfärbt sich nicht einmal unter einer 300-Watt starken Quecksilberlampe für 1000 Stunden bei 35ºC – 40ºC, 80% Luftfeuchtigkeit. GlowStone bleibt von den meisten handelsüblichen Chemikalien unbeeinflusst. Zusätzlich wird es weder durch extrem klimatische Bedingungen, wie z. B. starke Hitze und Minusgrade, noch durch Nässe beeinträchtigt. Es dehnt sich weder aus, noch schrumpft es in Beton oder anderen Materialien.

Menü schließen
×
×

Warenkorb